ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. ANMELDUNG
Bitte melden Sie sich schriftlich mit den für Sie vorbereiteten Anmeldeformularen an. Falls Sie nicht die von uns vorbereiteten Formulare verwenden, geben Sie uns bitte unbedingt den Namen des Teilnehmers und die vollständige Firmenanschrift bzw. Rechnungsanschrift mit Telefonnummer sowie E-Mail-Adresse an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und wird in der Reihenfolge des Eingangs von uns gebucht. Die Teilnehmerzahlen sind limitiert. Bei Überbelegung bieten wir Ihnen einen Ersatztermin an. Die Anmeldung wird mit der von uns gestellten Rechnung/Auftragsbestätigung rechtlich wirksam, die Sie bitte bis 8 Wochen vor Ausbildungsbeginn in Höhe der gesamten Summe bzw. bei Ratenzahlung in Höhe der Anzahlung ausgleichen.

2. MEHRFACHBUCHUNGEN
Bei gleichzeitigem Eingang mehrerer Buchungen zahlt der erste Teilnehmer die volle Teilnahmegebühr und jeder weitere Teilnehmer erhält 10% Rabatt auf die jeweilige Teilnahmegebühr. Sollten Sie nachträglich teilstornieren, wird der o. g. Rabatt zurückgenommen bzw. nachbelastet.

3. RAHMENVEREINBARUNGEN
Bei höherem Weiterbildungsbedarf im Unternehmen bieten wir Ihnen individuelle Konditionsmodelle in Abhängigkeit vom Jahresumsatz an: Nähere Informationen zu unserem Service erhalten Sie unter Tel. +49 - (0)8809 -922 333 -0

Ihre Rücktrittsgarantie
3.1. Vertretung
Sie können 8 Wochen vor Ausbildungsbeginn anstelle des angemeldeten Teilnehmers einen Vertreter benennen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten.

3.2. Umbuchung
Sie können jederzeit auf einen anderen Veranstaltungstermin oder auch eine andere Veranstaltung umbuchen. Bei einer Umbuchung (nur einmalig möglich) erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:
3.3. Stornierung
Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten. Dies ist jedoch nur schriftlich möglich. Bitte beachten Sie, dass wir folgende Bearbeitungsgebühren erheben: Dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers. Bitte denken Sie bei einem Rücktritt daran, Ihre Hotelbuchung ebenfalls zu stornieren.

4. WIDERRUFSRECHT FÜR VERBRAUCHER
Als Verbraucher haben Sie das Recht, Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt unserer Anmelde/Bestellbestellbestätigung ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Telefax, E-Mail) zu widerrufen. Die Frist für Ihren Widerruf beginnt frühestens am Tag nach Erhalt Ihrer Anmeldebestätigung und dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z. B. den Besuch des gebuchten Seminars etc.). Der Widerruf ist zu richten an: EM Karl Drack, Neuburger Str. 101, 94036 Passau. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren (und ggf. gezogene Nutzungen, z.B. Zinsen herauszugeben).

5. ABSAGE VON VERANSTALTUNGEN
Wir behalten uns vor, die Veranstaltung wegen zu geringer Nachfrage bzw. Teilnehmerzahl (bis spätestens 10 Tage vor dem geplanten Veranstaltungstermin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Bereits von Ihnen entrichtete Teilnahmegebühren werden Ihnen selbstverständlich zurückerstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche, die nicht die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit betreffen, sind, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit unsererseits vorliegt, ausgeschlossen. Bitte beachten Sie dies auch bei Ihrer Buchung von Flug- oder Bahntickets.

6. HAFTUNG
An allen Übungen im Rahmen einer Trainingsveranstaltung nehmen Sie freiwillig teil. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Organisator übernimmt keinerlei Haftung für jegliche Verletzungen, Verluste oder Schäden des Teilnehmenden oder dessen Eigentums, welche möglicherweise durch die Teilnahme an dieser Ausbildung hervorgerufen werden könnten.

7. ÄNDERUNGSVORBEHALTE
Wir sind berechtigt, notwendige inhaltliche, methodische und organisatorische Änderungen oder Abweichungen (z. B. aufgrund von Rechtsänderungen) vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen, soweit diese den Nutzen der angekündigten Veranstaltung für den Teilnehmer nicht wesentlich ändern. Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten im Bedarfsfall (z. B. Krankheit, Unfall) durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen. Die im Rahmen der Weiterbildung zur Verfügung gestellten Dokumente werden nach bestem Wissen und Kenntnisstand erstellt. Haftung und Gewähr für die Korrektheit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der Inhalte sind ausgeschlossen.

8. EIGENTUMSVORBEHALT
Wir behalten uns bei allen Lieferungen von Lehrmaterialien das uneingeschränkte Eigentum bis zur vollständigen Erfüllung sämtlicher Zahlungsverpflichtungen durch den Kunden vor. Ein Weiterverkauf von Lehrgangsunterlagen ist nicht zugelassen und wird strafrechtlich verfolgt.

9. LEISTUNGSINHALTE BEI VERANSTALTUNGEN
Die jeweils angegebenen Teilnahmegebühren beinhalten, soweit nicht anders angegeben,
10. HOTELRESERVIERUNGEN
Hotelreservierung und Verpflegung übernehmen Sie eigenständig und rechnen Ihre Hotelkosten direkt mit dem Hotel ab.

11. DATENSCHUTZ/DATENSPEICHERUNG
Hinweis nach § 33 BDSG: Die Speicherung und Verarbeitung der Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes durch EM Karl Drack, von uns beauftragten neutralen Dienstleistern und befreundeten Unternehmen. Die Kundendaten werden zur Leistungserbringung, zu Abwicklungs-, Abrechnungs- und Werbezwecken in Form von Ihrem Namen, dem Namen Ihres Unternehmens, Ihrer Postanschrift oder der Ihres Unternehmens, Ihrer Telefonnummer sowie Ihrer E-Mail-Adresse und je nach Zahlungsart auch Kontoverbindung, Kreditkartennummer, Ablaufdatum der Kreditkarte gespeichert. Sie können der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Teilen Sie uns dies bitte schriftlich mit unter Beifügung des Werbemittels mit Ihrer Anschrift an EM Karl Drack, Zellsee 6, 82405 Wessobrunn, Deutschland. Der Kunde ist damit einverstanden, dass die Deutsche Post AG EM Karl Drack die zutreffende aktuelle Anschrift mitteilt, soweit eine Postsendung nicht unter der bisher bekannten Anschrift ausgeliefert werden konnte (§ 4 Postdienst-Datenschutzverordnung).

12. RECHTLICHE EINSCHRÄNKUNGEN
Mündliche Nebenabreden haben keine Gültigkeit. Änderungen dieses Vertrags sind nur gültig, wenn sie durch EM Karl Drack schriftlich bestätigt werden. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen aus den Allgemeinen Teilnahmebedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Allgemeinen Teilnahmebedingungen zur Folge. Stattdessen wird die unwirksame Bestimmung durch eine Vereinbarung ersetzt, die dem beabsichtigten Zweck am nächsten kommt. Die übrigen Bestimmungen bleiben erhalten.

13. GERICHTSTAND
Gerichtstand ist Passau
EM Karl Drack
Neuburger Str. 101
94036 Passau
Deutschland